Xesar & ICS rocken

News, Presse, 09. Mai 2016

Die Stadt Baden, nordwestlich von Zürich gelegen, hat mit Eröffnung des Jugendkulturlokals „Werkk“ einen neuen Hotspot für junges Publikum erhalten. Die Schließsysteme, die dort die Zutritte regeln heißen Xesar & ICS, und kommen aus dem Hause EVVA.

Mit Sicherheit ein Vergnügen

Die bereits über 100 Jahre „Alte Schmiede“ wurde revitalisiert und zu einem multifunktionalen Veranstaltungsort mit Gastronomie umgebaut. Das Flair der Fabrikhalle aus dem Industriezeitalter blieb erhalten und fügt sich perfekt in die neue Umgebung ein. Modernste Technik sorgt dafür, dass zahlreiche Nutzergruppen, ob Veranstalter, Mitarbeiter, Mieter oder auch Gäste in einer neuen Umgebung Spaß haben und sich wohl fühlen können.

Die Kombination macht´s

Das Projekt „Werkk“ stellte unterschiedliche Anforderungen an das künftige Schließsystem: „Der Kunde suchte einerseits ein höchst sicheres System, bei dem die Daten lokal gespeichert werden können, andererseits aber auch eine userfreundliche Verwaltung der unterschiedlichen Zutritte für verschiedene Nutzergruppen wie Besucher oder Personal. Beide Anforderungen konnten mit der Kombination von Xesar und ICS erfüllt werden“, erzählt Mark Gloor, Geschäftsführer der UTO Sicherheitstechnik und Certified Partner von EVVA.

Höchste SicherheitDie Wahl fiel auf die Kombination von einem besonders verschleißfesten, mechanischen Schließsystem und einem userfreundlichen Allrounder in der elektronischen Zutrittsverwaltung. ICS (Innen-Codiert-System) punktet mit seinem widerstandsfähigen Längsprofil, dem bewährten Kurvensystem sowie den innen liegenden Ausnehmungen. 120 mechanische Schließzylinder gewähren in Verbindung mit dem elektronischen Schließsystem Xesar höchste Gebäudesicherheit. Im Werkk wurden 38 Xesar-Komponenten verbaut, die mit 100 ICS-Kombischlüsseln und 200 Schlüsselanhängern angesteuert werden können. Ein weiterer Vorteil: Jeder Zutrittsversuch, jeder Öffnungs- oder Sperrvorgang wird gespeichert und ist über die Systemverwaltung jederzeit nachvollziehbar.

Sicherheitstechnik vom Gesamtanbieter

„Uns hat die Funktionalität der Software gut gefallen“, erzählt der zufriedene Kunde. Außerdem fügt sich das zeitlose Design der Xesar-Komponenten perfekt in die moderne Umgebung ein. „Das Jugendkulturhaus hat als öffentliches Gebäude einige Sicherheitsvorschriften einzuhalten, welche von der Firma EVVA gelöst wurden. Die Komplexität der Schließwege erforderte eine gute Planung,“ so der Architekt.

Website WERKK

 

 

zur Übersicht