Pfadfinderzentrum Drei Gleichen setzt auf AirKey

News, Presse, 08. April 2016

Die differenzierte Nutzung des Pfadfinderzentrums Drei Gleichen mit seinen unterschiedlichen Gebäuden und Funktionen – vom Vereinsheim bis zur Werkstatt – und die Vielzahl an Nutzern stellt sehr hohe Ansprüche an die Verwaltung und Sicherheit. Die ansässige Pfadfindergruppe suchte nach einem Schließsystem mit dem gewissen Extra. Gefunden wurde AirKey, eine besonders flexible Lösung.

Pfadfinder suchten Schließsystem
Bäume, Sträucher und Tierspuren in der Natur erkennen, Wege mit Karte und Kompass oder nach dem Stand der Sonne finden. Das alles sind Aktivitäten für welche Pfadfinder seit über 100 Jahren bekannt sind. Genügend Platz für diese Tätigkeiten gibt es dazu im Pfadfinderzentrum Drei Gleichen. Zwischen zwei Flüssen befindet sich auf einer Halbinsel das Pfadfinderzentrum Drei Gleichen. Eine Fläche von rund 4.500 m² bietet Raum für vielfältige Kinder- und Jugendarbeit nach den Grundsätzen der Pfadfinderbewegung. Das Pfadfinderzentrum steht allen Interessierten Pfadfinder-, aber auch externen Kinder- und Jugendgruppen, Vereinen und Schulklassen zur Verfügung. Das pfadfinderische Learning by Doing ist dabei der Leitsatz für sämtliche Aktivitäten auf dem Gelände. „Hier finden internationale Zeltlager, aber auch Projektwochen zu Umwelt-, Geschichts- oder Entwicklungspädagogischen Schwerpunkten statt“,  erzählt Hendrik Knop, Vorsitzender des Pfadfinderzentrum Drei Gleichen e.V. „Aber das sind nur einige Akzente, die mit der Arbeit des Pfadfinderzentrums in den letzten Jahren gesetzt werden konnten.“ Die differenzierte Nutzung des Pfadfinderzentrums Drei Gleichen mit seinen unterschiedlichen Gebäuden und Funktionen – vom Vereinsheim bis zur Werkstatt – und die Vielzahl an Nutzern stellten sehr hohe Ansprüche an die Verwaltung und Sicherheit.

Pfadfinder fanden AirKey
„So vielseitig und flexibel der Pfadfinder-Alltag bei uns im Pfadfinderzentrum ist, so flexibel musste auch das Schließsystem sein, das wir brauchten“, so Knop. Die Kriterien: Sicherheit, verschiedene Zutrittsberechtigungen und eine einfache Anwendung auch per Smartphone, konnte AirKey aus dem Hause EVVA am besten abdecken. Die Beratung, Planung und Installation in weiterer Folge wurde vom Schlüsseldienst Weißenborn aus Arnstadt übernommen.

Einfach und sicher – ohne zusätzliche Infrastruktur
Entwickelt und hergestellt in Österreich, bietet das elektronische Schließsystem AirKey eine flexible Lösung. Denn bei AirKey wird der Schlüssel per Internet verschickt. Dazu braucht es ein Smartphone, Internet und einen AirKey-Zylinder. Die AirKey-App und die einzigartigen EVVA-KeyCredits machen aus diesem smarten Schließsystem eine userfreundliche Komplettlösung. Dank der webbasierten AirKey-Onlineverwaltung ist eine eigene Software nicht notwendig. Zutritts-berechtigungen werden ganz einfach mittels Drag & Drop an Smartphones oder Identmedien erteilt. Gleichzeitig können über die Onlineverwaltung aber auch Zutrittsberechtigungen rasch und einfach wieder entzogen werden. Zutrittsereignisse, d.h. wer wo war, können auch jederzeit online abgerufen werden. So wie auch der Batteriestatus der Zylinder erfragt werden kann. Das Zutrittskontrollsystem AirKey funktioniert mit allen gängigen Internet-Browsern und Betriebssystemen und benötigt keine Software-Installation oder spezielle IT-Infrastruktur.

„Das System hat sich bereits in den wenigen Tagen der Nutzung mehr als ausgezeichnet. Die Möglichkeit, beispielsweise jeden Dienstag von 16 bis 20 Uhr für die Gruppenstunde im Vereinsheim, Zutritt geben zu können und mittels Smartphone auch kurzfristig einen solchen Zugang zu ermöglichen, machen das Gesamtsystem ohne technischen Aufwand zum besten Begleiter der ehrenamtlichen Arbeit!“ so der zufriedene Kunde.

zur Übersicht