MCS für „Jedermann“

Presse, News, 19. Januar 2016

Salzburgs Innenstadt ist mit dem Magnet-Code-System gesichert.

Bereits 2010 wurde der Straßenverkehr aus der Salzburger Innenstadt fast vollständig verbannt. An verschiedenen Standorten sorgen automatische und fix installierte Poller für eine Verkehrsberuhigung. Seit 2015 ist dort MCS verbaut und sorgt dafür, dass nur noch berechtigte Einsatzkräfte Zufahrt haben.

„Die mit Poller gesicherten Straßenbereiche sind grundsätzlich nicht für den Individualverkehr gedacht“, erklärt Christian Morgner, Poller-Beauftragter der Stadt Salzburg. „Umso notwendiger ist eine Sperre, die nur jene hinein und hinaus lässt, die eine Genehmigung und den berechtigten Schlüssel dazu besitzen.“ An 20 Standorten sorgen 23 automatische Poller der neuesten Generation und 45 fix installierte Poller für eine spürbare Verkehrsberuhigung im Salzburger Stadtzentrum.

MCS verhindert unberechtigtes Ein- und Ausfahren

Die Schließung der Poller war zu Beginn mit dem seit den 1950ern in Österreich üblichen „Polizei- oder Straßenmelderschlüssel“ versehen. Über die Jahre haben sich dadurch  dementsprechend viele Nachschlüssel, die immer wieder zu unberechtigtem Zufahrten in die Innenstadt führten, angesammelt. Kolportiert wird eine Zahl von 5.000 Schlüsselkopien im Umlauf.  Diese hohe Zahl an Reproduktionen und das damit einhergehende niedrige Sicherheitsniveau erforderten dringend ein neues Schließsystem, das eine hundertprozentige Nachschlüsselsicherheit gewährleistet. Die Lösung des Problems: MCS oder auch Magnet-Code-System aus dem Hause EVVA. Installiert wurde das System vom EVVA-Certified-Partner PKS Sicherheitssysteme. „Meines Wissens wurde noch nie ein MCS-Schlüssel kopiert. Daher war es in meinen Augen die allerbeste Lösung für den Kunden“, so Bernd Popp, Geschäftsführer von PKS.

„Wir haben nach einer einfachen, robusten und bereits bewährten mechanischen Lösung gesucht, die langfristig funktioniert und nachschlüsselsicher ist. Außerdem sollen Erweiterungen kein Problem sein“, so Morgner. Denn das Magnet-Code-System besticht zusätzlich durch seine immense Variantenvielfalt und ermöglicht stark komplexe Zutrittshierarchien.

Weltweit einzigartige Magnet-Technologie

Die Sicherheitstechnologie von MCS wurde in enger Zusammenarbeit mit technischen Universitäten entwickelt und nützt die Kraft des Magnetismus. EVVA ist der einzige Hersteller, der ein derart hochsicheres magnetisches System produziert. „MCS ist erst seit Kurzem verbaut, und es funktioniert einwandfrei“, so der zufriedene Poller-Beauftragte.

Download Pressemitteilung (pdf)

Bildmaterial (Abdruck honorarfrei bei redaktioneller Verwendung):

Bild 1_Seit 2015 sind die Poller mit MCS gesichert und sorgen dafür, dass nur noch Berechtigte Zufahrt haben ©Bettina Danzl

Bild 2_Salzburgs Innenstadt ist mit dem Magnet-Code-System gesichert©iStock

zur Übersicht