Fachhochschule St. Gallen

Produkt: ICS
Größe: > 500 Einheiten
Gebäudetyp: Bildungswesen
Land: Schweiz

Bestnoten für ICS: Fachhochschule St. Gallen

Die Fachhochschule St. Gallen ist eine regional verankerte Hochschule mit nationaler und internationaler Ausstrahlung. Über 1.700 Studierende besuchen aktuell eines der vier Fachbereiche Gesundheit, Soziale Arbeit, Bau und Technik und Wirtschaft. Das Weiterbildungszentrum verzeichnet jährlich über 1.600 Teilnahmen in seinen Studiengängen, Lehrgängen und Seminaren. Sieben Hochschulinstitute forschen in zukunftsorientierten Themenschwerpunkten und bieten praxisorientierte Dienstleistungen an.

Bei der Vergabe des Schliesssystems standen Flexibilität, hohe Permutation und eine gute Haptik im Vordergrund. Die Entscheidung viel auf das System ICS (Innen-Codiert-System) von EVVA. Neben der hohen Anzahl an Nutzergruppen, bietet ICS unterschiedliche Sperrtechnologien für hohen Schutz: das bewährte Kurvensystem, das widerstandsfähige Längsprofil und das markante Bahnen-System mit innen liegenden Ausnehmungen. Durch die Oberflächenveredelung garantieren die ICS Sperrelemente im täglichen Gebrauch höchste Verschleissfestigkeit. Die ICS-Zylinder werden in Modular-Bauweise (SYMO) gefertigt und sind damit mehr als flexibel. So können sie direkt vor Ort an die jeweilige Türsituation angepasst werden. Zusätzlich ist es möglich einen ICS-Zylinder vor Ort auf eine bestimmte Funktion (z.B. beidseitig sperrbar) umzubauen. Das spart Zeit und Kosten!

Wollen Sie mehr Informationen?

EVVA kontaktieren