EVVA spendet der „möwe“ 5.000 Euro

News, 15. Februar 2017

Der Scheck kommt Kindern und Jugendlichen zugute, die Opfer von Gewalt wurden.

Die Mitarbeiter und die Geschäftsführung von EVVA haben auch 2016 wieder gemeinsam viel dazu beigetragen, um das Leid von misshandelten Kindern ein wenig zu lindern.

Fünf möwe-Kinderschutzzentren gibt es mittlerweile in Österreich. Die möwe unterstützt seit 25 Jahren minderjährige Opfer von physischer und psychischer Gewalt. Das Geld kommt Kindern und Jugendlichen zugute, die Opfer von Gewalt wurden.

Mehr Informationen zur möwe finden Sie hier.

zur Übersicht